Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich

Was sind die wichtigsten Funktionen des FEN?

  • Strategisches Handeln im Sinne der Weiterentwicklung des Bildungsangebotes

  • Identifizierung aktueller Themen

  • Austausch über aktuelle Fragen

  • Interne und externe Vernetzung und Koordination

  • Abstimmung der Angebote, um Versorgung vor Ort sicherzustellen

  • Fachliche Weiterbildung

  • Bewusstsein für die Wichtigkeit des Lernens in der Bevölkerung zu stärken

Gemeinnützige Erwachsenenbildung in NÖ unterstützt schon seit langem bei der Bewältigung individueller und gesellschaftlicher Herausforderungen: Beruflich fit zu bleiben, dem Klimawandel entgegen zu wirken, digitale Kompetenzen zu erwerben, die kulturelle Identität zu bewahren und zu entwickeln, die Anforderungen der Flüchtlingskrise und Integration zu meistern, Ängste im Zusammenhang mit Terrorbedrohungen zu bewältigen – das sind nur Beispiele der vielfältigen Themenfelder von Erwachsenenbildung in NÖ.

Berufliche Aus- und Weiterbildung ist in der Wissensgesellschaft die Grundvoraussetzung für ökonomische Prosperität. Aber Erwachsenenbildung in NÖ deckt darüber hinaus die gesamte Breite an gesellschaftsrelevanten Themen ab: Basisbildung, Gesundheits- und Umweltbildung, Persönlichkeits- und Politische Bildung, Sprachenlernen, interkulturelles Lernen, Angebote zur kulturellen und schöpferischen Betätigung, spirituelle Angebote u.v.m. bis hin zur Moderation von Konflikten auf Gemeindeebene und zur Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung.

Ergänzt werden die Angebote der Erwachsenenbildung durch ein dichtes Netz an Bildungsberatung in den Regionen sowie die landesweite Bildungsdatenbank.

fen
Eine Initiative des Landes NÖ in Zusammenarbeit
mit der Menschen und Arbeit GmbH.
NOE Logo