Bildungsbonus-Spezial: Gesundheitsberufe

Hier findest Du Informationen zum Bildungsbonus-Spezial für eine Ausbildung zur Heimhilfe, Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz oder in medizinischen Assistenzberufen.

  • Voraussetzungen
  • Die Kosten des Kurses wurden selbst (privat) getragen.
  • Ein Nachweis über die Einzahlung sowie über den erfolgreichen Kurs- bzw. Schulbesuch und/oder das Abschlusszeugnis wird benötigt. Die jeweiligen Detailanforderungen findest Du in den Papierformularen und Förderrichtlinien.
  • Zu beachten ist, dass für manche Beihilfen spezielle Voraussetzungen zu erfüllen sind (z.B. Mindestanzahl an Übungseinheiten). Siehe Antragsformular.
  • Eine AK-Mitgliedschaft zum Zeitpunkt der Antragstellung.

Wie viel wird gefördert?

Heimhilfe und medizinische Assistenzberufe

50 % der Kurskosten bis 500 €

Pflegeassistenz/-fachassistenz

50 % der Kurskosten bis 600 €

Hier geht’s zum Bildungsbonus-Spezial: Gesundheitsberufe

Antragstellung

1.

Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt entweder per Online-Formular oder per ausgedrucktem Antragsformular. Ansuchen müssen bis längstens 6 Monate nach postivem Abschluss der Ausbildung (es gilt das Prüfungsdatum) gestellt werden.

2.

Antragstellung durch Online-Antrag

Bei Online-Formularen hat man die Möglichkeit, die erforderlichen Dokumente hochzuladen.

Wenn man das Antragsformular händisch ausfüllt, legt man diesem bitte alle erforderlichen Unterlagen bei und gibt sie entweder bei der zuständigen Bezirksstelle ab oder sendet sie postalisch an die angegebene Adresse.

3.

Auf die Gewährung der Förderung besteht kein Rechtsanspruch.

Eine Initiative des Landes NÖ in Zusammenarbeit
mit der Menschen und Arbeit GmbH.
NOE Logo