Pflege mit Zukunft

Was sind Pflege- und Sozialbetreuungsberufe?

Menschen, die in der Gesundheits- und Krankenpflege oder im Sozialbereich arbeiten, gehören zu den wichtigsten Stützen unserer Gesellschaft. Die Berufe sind vielfältig und befassen sich mit der Pflege und Betreuung von Menschen in allen Altersstufen, Familien und Bevölkerungsgruppen in allen Versorgungsformen und - stufen.

Ziel ist es, Menschen dahingehend zu unterstützen, dass physische, psychische und kognitive Ressourcen wiederhergestellt bzw. erhalten werden können.

Pflege- und Sozialbetreuungsberufe erfordern ein hohes Maß an Teamfähigkeit, fachlicher und sozialer Kompetenz, Flexibilität und Eigenverantwortung. Je nach Berufswahl stehen unterschiedliche Arbeitsbereiche und Entwicklungsmöglichkeiten offen. Die Arbeit mit Menschen ist sinnvoll, vielseitig und krisensicher.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich einen Pflege- oder Sozialbetreuungsberuf ergreife?

Zukunftssicher

Aufgrund der demografischen Entwicklung der österreichischen Bevölkerung ist von einem zusätzlichen Bedarf an Pflegekräften von rund 76.000 bis zum Jahr 2030 auszugehen. Für Pflegefachkräfte (DGKP, PFA und PA) entspricht dies einem jährlichen Bedarf von 3.900 bis 6.700 zusätzlichen Personen (in Abhängigkeit von der demografischen Entwicklung). Pflege und Sozialbetreuungsberufe sind also Berufe mit Sinn und Zukunftsperspektive.

Regionale Arbeitsplätze

Pflege und Betreuung wird in ganz Österreich gebraucht. Die unterschiedlichen Pflege- und Betreuungsdienstleistungen werden nicht nur in Städten, sondern auch sehr regional und in ländlichen Gebieten angeboten. Damit entstehen Job-Chancen vor Ort.

Vielseitige Berufe

Neben den klassischen Betätigungsfeldern in Krankenhäusern sowie in der mobilen und stationären Langzeitpflege und -betreuung, werden Menschen in Pflege- und Sozialbetreuungsberufen in einer Vielzahl anderer Bereiche tätig, wie z.B. in der Forschung, der Lehre, im Management, in der Betreuung von Menschen mit Behinderungen, in der Beratung, in der Verwaltung oder selbstständig (als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. -pfleger).

Die unterschiedlichen Berufe ermöglichen es, sich auf bestimmte Erkrankungen, Personengruppen (über die gesamte Lebensspanne) oder bestimmte Bereiche zu spezialisieren.

Berufe mit Sinn

Pflege- und Sozialbetreuungsberufe ermöglichen Beziehungsarbeit kombiniert mit spezialisierten Aufgaben und Tätigkeiten. Menschen zu helfen, sie zu begleiten, zu beraten und zu betreuen und pflegen – genau dies sind sinnstiftende Tätigkeiten, und haben einen Wert für sich.

Welche Pflege- und Sozialbetreuungsberufe und welche Ausbildungen gibt es?

Die unterschiedlichen Pflege- und Sozialbetreuungsberufe, die in vielfältigen Einsatzgebieten tätig sind, bieten spannende Karrieremöglichkeiten für Personen aller Altersgruppen. Hier finden sie nähere Informationen zu den verschiedenen Berufen sowie der Aus- und Weiterbildungswege.

Weiterführende Informationen:

Bundesweite Informationen zu den Gesundheitsberufen auf der Website des Gesundheitsportals Österreichs

Broschüre "Gesundheitsberufe in Österreich 2020" (PDF, 4 MB)

Informationen zur Anerkennung von im Ausland erworbener Berufsqualifikation in Österreich

Pflege mit Zukunft
Eine Initiative des Landes NÖ in Zusammenarbeit
mit der Menschen und Arbeit GmbH.
NOE Logo