EU Call: Förderung für Nachrichtenmedien

Aktuelle Förderungen

EU Call: Förderung für Nachrichtenmedien

Kommission veröffentlicht Calls im Wert von 12 Millionen Euro zur Unterstützung der Nachrichtenmedien und des öffentlichen Raums der EU.

Vier neue Calls zielen darauf ab eine lebendige und vielfältige Öffentlichkeit anzuregen und den Zugang der Bürger zu zuverlässigen Informationen in der gesamten EU zu fördern. Eine dieser Förderungen dient der Unterstützung mehrsprachiger Medieninhalte zu EU-Angelegenheiten über digitale Plattformen, während die andere darauf abzielt, die Produktion von Inhalten in diesem Bereich über ein Netzwerk von Radiosendern zu steigern. Zudem werden im Rahmen eines Pilotprojekts Jugendmediennetzwerke unterstützt, die mit Hilfe von Social-Media-Formaten und -Veranstaltungen anregende Inhalte zu aktuellen Themen produzieren. Darüber hinaus soll eine vorbereitende Maßnahme für Medienplattformen den Zugang der Bürger zu vertrauenswürdigen Informationen verbessern, an der Rundfunkanstalten und Verlage beteiligt sind.

Funding news media sector | Shaping Europe’s digital future (europa.eu)

EU Call: Förderung für Nachrichtenmedien
Eine Initiative des Landes NÖ in Zusammenarbeit
mit der Menschen und Arbeit GmbH.
NOE Logo